Werte

Werte? Werte! Für die Homepage natürlich nur in den besten Farben… Im Ernst: Es ist nicht so einfach, all die Dinge hervorzukehren, die für uns seit über 30 Jahren zum selbstverständlichen Alltag gehören. Die sich für uns von sich aus verstehen und die wir uns gar nicht mehr anders vorstellen können.

So versteht es sich ja von selbst, dass man der Kundschaft keine mit Chemie verseuchten Räume gestaltet. Dass die Farben und Verputze, mit denen wir arbeiten, nur aus ausgesuchten, besten Naturstoffen bestehen, mit denen die Menschen aus evolutionären Zeiträumen heraus vertraut sind. Logisch ist auch, dass diese Stoffe der Umwelt nicht schaden und für die Bewohner atmungsaktive, statisch nicht aufgeladene Wohlfühlräume bilden. Und überdies ist klar, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kunden für uns das Allerwichtigste sind.

Damit wir diese hohe Qualität garantieren können, produzieren wir unsere Farben und Putze selbst und frisch mit möglichst lokalen Rohstoffen, mit Materialien aus natürlichen Kreisläufen. Sondermüllabfälle aus Farben und Verputzen gibt es bei uns nicht. Auch das ist logisch.

Ebenso selbstverständlich für aufgeschlossene, ökologisch Orientierte ist die volle Transparenz und Nachvollziehbarkeit der von uns verwendeten Materialien, Rohstoffe und Verfahren, in die wir den Kunden jederzeit Einblick gewähren. Dazu muss man auch sagen, dass wir uns an feste (Bio)-Richtlinien halten und dass diese für uns vollumfänglich verbindlich sind.

Und ebenso sorgfältig wie der Umgang mit Materialien ist auch unsere Arbeitsweise. Sie reicht von gemeinsamen Gestaltungen und Entwicklungsprozessen bis zu organischen Ausführungstechniken. Gestaltungen folgen in präziser Arbeit den sensorischen und physischen Anforderungen des Menschen und nähren ihr Gemüt und die Sinne. Auch die technischen Anwendungen richten sich daran aus.

Anfügen müsste man natürlich noch, dass wir eine Ein-Fahrzeug-Politik haben und die Mitarbeiter mit dem ÖV zur Arbeit kommen. (Wir träumen  von einem smarten Elektrofahrzeug, das mit dem eigenen Solarstrom chauffeurlos herum kurvt und immer da ist, wo man es gerade braucht).

Und, hmm: Dass die Mitarbeiter*innen die grossen Züge der Firma mitbestimmen und unser Gewinn (so es denn welchen gibt) ständig in den Aufbau der Firmenstruktur investiert wird – auch das versteht sich für uns von selbst.

So arbeiten wir denn voller Freude und Motivation.

22. November 2016